Gangolf-Kirchengemeinde Oerel

Eine über 1000jährige Geschichte und dennoch für Neues offen, das ist die Gangolf-Kirchengemeinde Oerel. Mitten im Elbe-Weser-Dreieck fühlen sich in dieser Gemeinde etwa 2800 Menschen zuhause.

1441290311.xs_thumb-

Neujahrsempfang 2016

Wann?
03.01.2016, 10:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
„Ein gesgnetes neues Jahr!“, das möchten wir Ihnen gern wieder bei unserem Neujahrsempfang 2016 wünschen. Er findet am 03. Januar 2016 um 11.00 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst, der um 10.00 Uhr beginnen wird, in unserem Gemeindehaus statt. Seien Sie herzlich willkommen!
Wo?
Gemeindehaus Oerel
Bohlenstraße 4
27432 Oerel
1441290311.xs_thumb-

Wir warten aufs Christkind

Wann?
24.12.2015, 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Auch in diesem Jahr soll es für Kinder ab 5 Jahren wieder ein „Wir-warten-aufs-Christkind-Programm“ geben, und zwar am Heiligabend von 10.30-12.30 Uhr im Gemeindehaus. Mit Basteln, Singen, weihnachtlichen Geschichten und anderen kurzweiligen Aktivitäten wird ein Team um Kathrin Beushausen und Rika Segelken den Kindern die Wartezeit auf die Bescherung verschönern und den Eltern noch ein bisschen Ruhe ermöglichen. Es wäre nett, wenn Sie Ihre Kinder hierfür bis zum 22. Dezember im Gemeindebüro anmelden.
Wo?
Gemeindehaus Oerel
Bohlenstraße 4
27432 Oerel
1441290311.xs_thumb-

Lebendiger Adventskalender 2015

Es ist wieder soweit! Zum siebenten Mal findet in diesem Jahr in unserer Gemeinde ein Lebendiger Adventskalender statt. Auch wenn leider wieder ein paar Türchen leer geblieben sind, soll der Adventskalender wie gewohnt stattfinden. Achten Sie auch bitte darauf, dass es an einigen Terminen „Einheits-Veranstaltungen“ für beide Kreise gibt: Am 3. Dezember ist der Kirchenchor Gastgeber für beide Kreise am Gemeindehaus in Oerel, und am 6. Dezember wird das Türchen im Adventskonzert in der Gangolf- Kirche geöffnet.

Wo Sie die Türchen finden, die sich am Abend öffnen, entnehmen Sie bitte der separaten Übersicht.. Hängen Sie den Plan am besten gleich an den Kühlschrank oder an die Pinnwand, damit Sie immer wissen, wo freundliche Menschen mit einer adventlichen Besinnung auf Sie warten. Vergessen Sie bitte nicht, zu den Adventskalendertürchen einen Becher, eine Taschenlampe und gegebenenfalls wetterfeste Kleidung mitzunehmen!

Ein ganz herzlicher Dank sei schon jetzt allen ausgesprochen, die sich bereiterklärt haben, Gastgeber zu sein und / oder die Andachten zu übernehmen. Vielen Dank auch an Gisela Hadeler, Gerda Kohnke, Corinna Steffen und Manuela Müller, die dafür gesorgt haben, dass die Anmeldungen erfasst wurden.

Dokument: LebAdv_2015_gesamt.pdf (PDF)
1441290311.xs_thumb-

Erntedank-Gottesdienst in Ebersdorf

Einen tollen Erntedank-Gottesdienst haben wir am 4. Oktober 2015 auf dem Hof von Anette und Hinni Müller in Ebersdorf gefeiert. In der feierlich mit Erntegaben geschmückten Scheune fanden sich dazu über 130 Gottesdienstbesucher ein. Ein besonderes Highlight des Gottesdienstes, den Helmuth Bruns auf platt hielt, war eindeutig die Darstellung des Gleichnisses von den Arbeitern im Weinberg der Plattdeutsch-AG Alfstedt/Ebersdorf.

Ein ganz herzliches Dankeschön sei allen ausgesprochen, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben. Besonders seien aber erwähnt: Der Gemeindebeirat, der die Scheune so schön gestaltet hat, die Landjugend Oerel, die uns wieder eine prächtige Erntekrone gebunden hat, und natürlich Anette und Hinni Müller, die nicht nur die Scheune mitten in der Erntezeit hergerichtet haben, sondern auch noch den ganzen Hof auf Hochglanz gebracht haben.

1444852478.medium

Bild: MG

1441290311.xs_thumb-

1. Martinsessen der Gangolf-Stiftung

Wann?
11.11.2015, 19:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Die Gangolf-Stiftung Oerel lädt herzlich zum 1. Martinsessen ein.
Freuen Sie sich auf ein traditionelles Drei-Gänge-Menü mit Gans und einen Vortrag von Dr. Michael Ehrhardt und Hans-Hinrich Kahrs:
„Als Luthers Lehre in unsere Gemeinde kam – Aufbruch in eine neue Zeit?“.
Wie war das damals vor fast 500 Jahren, als der Geist der Reformation unsere Kirchengemeinde durchwehte und die Menschen zum Überdenken nicht nur ihres kirchlichen Lebens herausforderte? Wie lebten die Menschen hier damals und wie dachten sie?

Preis: 50,- € pro Person (Essen incl. Getränke und Anteil für die Stiftung) Anmeldung bis 4.11 bei Monsees im Gasthof (04765-276) oder bei Erna Schomacker in Ebersdorf (04765-1242).

Wo?
"Gasthof zur Linde" (Monsees)
Bohlenstraße 7
27432 Oerel
1441290311.xs_thumb-

Renovierungsarbeiten am Kirchturm haben begonnen

Nach rund 20 Jahren war es einfach einmal wieder an der Zeit, dass unser Kirchturm eine farbliche Auffrischung bekommt. An der Nordseite ist ein recht starker Moosbelag festzustellen, während das Holz an der Südseite durch die Sonne trocken und rissig geworden ist.

Nachdem nun das Gerüst für die Maler errichtet worden ist, soll dieser in den nächsten Tagen mit seiner Arbeit beginnen. Zum Ende des Monats soll der Kirchturm dann wieder in neuem altem Glanz erstrahlen.


1441290189.medium

Bild: MG

1441290311.xs_thumb-

6. Weinfest zugunsten der Gangolf-Stiftung

Wann?
19.09.2015, 18:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: günther gumhold /pixelio.de
Am 19. September findet das 6. Weinfest zugunsten der Gangolf-Stiftung am Gemeindehaus in Oerel statt. Freuen Sie sich auf Weine aus aller Welt, Federweißen und Zwiebelkuchen, leckere Käse-Spezialitäten und vieles mehr in gemütlicher Weinfest-Atmosphäre.
Wo?
Gemeindehaus Oerel
Bohlenstraße 4
27432 Oerel
k. bettn
vor mehr als 2 Jahren
Weinfest! Wein aus Probiergläsern!! Keine Weingläser!! Weinfest?
Auch Rotwein aus Probiergläsern!! Warum gibt es Gläser für Weisswein und für Rotwein? Bitte umbenennen, nicht mehr Weinfest sondern Getränkeausschank im Freien.
1441290311.xs_thumb-

Ausflug der Seniorenkreise zum Freilichtmuseum am Kiekeberg und ins Alte Land

Auch in diesem Jahr haben sich unsere drei Seniorenkreise aus Alfstedt, Ebersdorf und Oerel wieder auf den Weg gemacht. Dieses Mal ging es zunächst mit dem Bus zum Freilichtmuseum am Kiekeberg bei Harburg. Hier wurden die 60 Seniorinnen und Senioren in zwei Gruppen über das Gelände und durch die historischen Gebäude geführt, wobei jeweils auf die Mobilität der Gruppen-teilnehmer Rücksicht genommen wurde.

Nach einem leckeren Mittagessen im Restaurant „Stoof Mudders Kroog“ fuhr der Bus die gut gesättigte Schar nach Jork, wo schon eine Fremdenführerin in Altländer Tracht auf die Gruppe wartete, um sie zu einer Rundfahrt mit dem Bus durch das Alte Land zu lotsen. Natürlich gab sie auch einige interessante Erläuterungen zur Geschichte dieser einmaligen Kulturregion.

Den Abschluss der Fahrt bildete der Besuch eines Obsthofes, wo uns im hofeigenen Café schon Kaffee und Kuchen auf uns warteten. Ein paar kurze Erläuterungen zum modernen Obstanbau waren sicher ein spannender Kontrast zu den Eindrücken aus der Landwirtschaft früherer Zeiten, wie sie im Freilichtmuseum sehr anschaulich gezeigt wurde. Viele Teilnehmerinnen nutzen den Obsthofbesuch auch zu einer ausgiebigen Shopping-Tour durch den Hofladen. Hier gab es leckeres Obst und Gemüse und so manches kulinarische Souvenir.


Bild: MG

1441290311.xs_thumb-

Lobetag in Barchel – Gottesdienst auf dem Hof Wilshusen

Wann?
25.07.2015, 14:00 Uhr
Was?
Missing_medium
Bild:
Die Tradition des Lobetages gibt es in Barchel schon seit 1669, also immerhin 346 Jahren. Ursprung des Gedenktages ist ein Hagelschauer, der am 25. Juli 1669 große Teile der Getreideernte in Barchel, Poggemühlen und Oese zerstörte. Das war damals eine Katastrophe. Das Hagelunwetter verstanden unsere Vorfahren als eine Botschaft Gottes. Sie sahen darin eine Mahnung, sich Gott neu zuzuwenden. Daraufhin machten sie den 25. Juli zu einem Tag der Buße. Die Bitte um Vergebung prägte den Tag genauso wie das Lob Gottes für seine Bewahrung und seinen Segen. Daher der Name „Lobetag“. Gefeiert wird der Barcheler Lobetag seit 346 Jahren mit einem Gottesdienst in der Oeser Kirche (zusammen mit dem Oeser Lobetag). In diesem Jahr soll wie schon vor ein paar Jahren anders sein: Es wird ein Freiluftgottesdienst in Barchel stattfinden, und zwar auf dem Hof von Adolf und Annegret Wilshusen. Die Predigt hält Pastor i. R. Hermann Bohlmann aus Bremerhaven. Bei hoffentlich schönem Sommerwetter werden nach dem Gottesdienst Kaffee und Kuchen angeboten. Natürlich sind auch Nicht-Barcheler herzlich eingeladen!
Wo?
Hof Wilshusen
Barcheler Straße 1
27432 Oerel-Barchel
1441290311.xs_thumb-

Sommerkirche in unserer Kirchen-Region

Auch in diesem Jahr soll in den Sommerferien in den Gemeinden unserer Region wieder ein reduziertes Gottesdienstprogramm angeboten werden. Es finden an jedem Sonntag in zwei der vier Gemeinden Gottesdienste statt – einer am Morgen und einer am Abend. Lassen Sie sich doch einfach auch mal von unseren Nachbarn einladen!

Am 26.07. um 10.00 Uhr GD in Iselersheim, um 19.00 Uhr GD in Hipstedt (Prädikant Braun)

Am 02.08. um 10.00 Uhr GD mit Abendmahl in Oese, um 19.00 Uhr GD in Iselersheim (P. Glawion)

Am 09.08. um 10.00 Uhr GD in Oerel, um 19.00 Uhr GD in Hipstedt (P. Scholz-Mehrtens)

Am 16.08. um 10.00 Uhr GD in Oese, um 19.00 Uhr GD in Oerel (Pn. de Riese)

Am 23.08. um 10.00 Uhr GD in Hipstedt, um 19.00 Uhr GD mit Abendm. in Iselersheim (P. Pagel)

Am 30.08. um 10.00 Uhr GD in Oerel, um 19.00 Uhr GD in Oese (Prädikantin Riggers)
Weitere Posts anzeigen